Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Verein

 

Buddhistische Gesellschaft Leipzig e.V.

 

Wir sind ein noch kleiner Verein von Theravada orientierten Menschen, die teilweise Einzelmitglieder der Deutschen Buddhistischen Union sind. Trotz der Orientierung am Theravada sind wir offen für alle authentischen Lehrer und möchten der Weitergabe des Dharma eine Plattform geben.

Wir verstehen uns als kompetente Ansprechpartner für alle an der ursprünglichen Lehre Buddhas Interessierten im Mitteldeutschen Raum. Unser Wirkungsschwerpunkt und Sitz ist Leipzig, da hier 1903 der erste Buddhistische Verein in Deutschland gegründet wurde und mit Dr. Karl Seidenstücker ein bedeutender Pionier der Erforschung des Frühbuddhismus lebte und wirkte. Wir verstehen uns in der Tradition der seitdem in Leipzig wirksamen, von Dr. Karl Seidenstücker mitbegründeten Buddhistischen Vereine: Buddhistischer Missionsverein, Buddhistische Gesellschaft für Deutschland, Mahābodhi-Centrale Leipzig, Buddhistische Gemeinde für Deutschland. Wir bekennen uns zu diesem geistigen Erbe und pflegen es.

Wir wollen das Studium und die Praxis des Buddhismus, insbesondere des Theravāda-Buddhismus in zeitgemäßer Form, die der Selbsterkenntnis und inneren Befreiung der Menschen dienen, fördern. Wir möchten durch die Vermittlung der geistigen Grundlagen des (Theravāda-)Buddhismus einen praxisnahen Beitrag zu einem friedlichen und mitfühlenden Gemeinschaftsleben leisten. Wir erkennen das Traditionsübergreifende Buddhistische Bekenntnis der DBU an und streben die Mitgliedschaft in der DBU an.

Unser Verein ist unter Nummer VR 4400 in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Leipzig eingetragen und durch das Finanzamt Leipzig III als gemeinnützig anerkannt worden.

 

Unsere Ziele sind:

  • Förderung von Studium und Lehre des (Theravāda-)Buddhismus

  • Aus- und Weiterbildung in meditativer Praxis

  • Förderung von Studium und Lehre des Pāli

  • Förderung von Übersetzungen von Lehrtexten oder Kommentaren aus dem Pāli und anderen Sprachen ins Deutsche

  • Pflege des Erbes von Dr. Karl Seidenstücker

  • Zusammenarbeit mit Hochschulen, z.B. Universität Leipzig

  • Zusammenarbeit mit Museen, z.B. Völkerkundemuseum Leipzig

  • Öffentlichkeitsarbeit und Herausgabe von Publikationen

  • internationale Begegnungen, interreligiöser Austausch und Integration von Immigranten / Zuwanderern

  • Unterstützung und Förderung sozialer und buddhistischer Projekte im In- und Ausland

  • Aufnahme in die Deutsche Buddhistische Union (DBU)

  • langfristig die Errichtung eines Theravāda-Klosters

 

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und sonstige Zuwendungen.

 

 

 

Ehrenmitglieder der Buddhistischen Gesellschaft Leipzig e.V.

   

 

Bhikkhu Panyasara
Buddha-Sasana Zentrum
www.panyasara.de

 

 

Ajahn Kevali
Buddhistisches Waldkloster e.V.
http://www.buddhistisches-waldkloster.de

   

 

Ashin Sopaka
Kölner Buddhismus Center e.V.
Interview mit Ashin Sopaka
www.kbconline.org
   
Tenzin Peljor
www.buddhistische-sekten.de